Gemeindeversammlung sagt Ja zu Tempo-30

DANKE allen Stimmbürgern die uns mit ihrem Ja in der Kirche unterstützt haben.

Am 22. September hat die Gemeindeversammlung mit 164 Ja zu 32 Nein unser Initiative als erheblich erklärt. Sie verlangt, dass der Gemeinderat auf der Basis des Vorgutachtens innerhalb von 18 Monaten eine Vorlage für Tempo-30 in allen Quartieren ausarbeitet. Der Gemeinderat wisse nun was er zu tun hat, meinte Ernst Kocher nach der Abstimmung. Zuvor hatten einige Votanten ihre Bedenken zu den nötigen Massnahmen und deren Kosten geäussert. Die Walder Bevölkerung hat es weitgehend selber in der Hand welche Massnahmen umgesetzt werden müssen. Halten sie sich an die 30 Km/h sind keine Kissen und andere Schikanen nötig.

Wir bleiben dran und werden euch informieren, wenn die Vorlage öffentlich aufgelegt wird.

Dein Feedback