Grüne Partei Wald

Neuzuzügertag

Alle zwei Jahre organisiert die Gemeinde einen Neuzuzügertag. Die Walder Vereine erhalten eine Stunde Zeit sich zu präsentieren.

Dieses Jahr haben wir Grünen unseren neunen Stand mit altem Sonnenschirm zum ersten mal eingesetzt. Die aktuelle Kampagne zur Fairfoodinitative, über die am 23. September abgestimmt wird, konnten wir gut mit einfliessen lassen und als Anknüfungspunkt für Gespräche nutzen.

Auch das Crowdfunding, das wir zusammen mit der SP gestartet haben, konnten wir gut platzieren. Hoffen wir doch, dass da noch einige das kleine Fylerlein mit dem Weblink nutzen und eine Spende machen.

5b8595bd8be0b8

Solarkino 2018

Dieses Jahr zeigten wir am Donnerstag, 30. August auf der Bahnhofstrasse den Film „Die Jungs von Qarabaghi“. Das Wetter war nach der Sommerhitze eher kühl. Trotzdem sassen rund 40 Personen eingehüllt in Decken, auf selbst mitgebrachten Stühlen, mitten auf der Strasse und liessen sich ein, auf die Abenteuer dreier junger Männer aus Afghanistan. Diese flüchteten unabhängig voneinander aus dem gleichen Dorf und begegneten sich in der Schweiz wieder. Mohamad, einer der drei Jungs lebt Bäretswil und ist zusammen mit Dölf Duttweiler, dem Regisseur, extra zu uns nach Wald gekommen. In der Pause konnten die Zuschauer Fragen stellen und so die Hintergründe zum Film und seiner Geschichte erfahren.

Am Freitrag, 31. August regnete es nur einmal. Daher zeigten wir den Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ im Schwertsaal. Nicht nur die wärmere Umgebung und das Wissen, dass es draussen „schifft“ trugen zur guten Stimmung bei. Der Film ist wirklich unterhaltsam und sorgte für viele Lacher.

Trotz des regnerischen Wetters und der Verschiebung in den Schwertsaal, wurde die Filmtechnik mit Solarstrom betrieben. Ein positives Beispiel, das auch die Zuschauer zum umstellen auf Solarstrom motivierern soll. Das EW Wald hat uns einen in den schönen Vortagen vollgeladenen Batteriespeicher zur Verfügung gestellt.

Crowdfunding Kurs „Gemeindefinanzen verstehen“

Mehrmals im Jahr sind wir Walder BürgerInnen bei Abstimmungen und an Gemeindeversammlungen zu Entscheiden mit weitreichenden finanziellen Auswirkungen gefordert. Welche Überlegungen sind für die einzelnen entscheidungsbestimmend? Hand aufs Herz – sind es nicht meist unsere Wünsche und Vorlieben und weniger die finanziellen Konsequenzen für unsere Zukunft, die ausschlaggebend sind?

Damit jeder seine Kompetenzen auch hinsichtlich Gemeindefinanzen erweitern kann, laden die Grünen Wald und die SP am Donnerstag, dem 22. November um 19.30 in den Schwertsaal zu einem Crashkurs „Gemeindefinanzen verstehen“ ein.  Dabei wird Jens Martignoni den Sinn und Aufbau des Gemeindebudgets erklären. Nachfolgend führt Daniel Huber in die Welt der Investitionen und Abschreibungen ein. Zum Schluss stellt Olga Manfredi dar, welche Kosten die Gemeinden aufgrund kantonalem oder nationalem Recht zu tragen haben. Beim nachfolgendem Apéro wird sich die Gelegenheit bieten, sich über das Erfahrene auszutauschen.

Damit der Anlass finanziert werden kann, starten die beiden Parteien am Montag, dem 20. August 2018 ein Crowdfunding.

https://www.100-days.net/de/dashboard/projekt/kurs-gemeindefinanzen

Innert 60 Tagen sollten CHF 2500.- über Spenden zusammenkommen.

banner-full

 

Die Jungs von Qarabaghi

Drei junge Flüchtlinge berichten aus ihrem Leben in der Schweiz.

Die drei „Jungs von Qarabaghi“ in der Schweiz: Ezmari wohnt finanziell selbständig in einer WG in Windisch, Reza lebt in Uster bei einer Schweizer Gastfamilie und Mohamad wird in Bäretswil von einem Schweizer Ehepaar unterstützt, das er „Grossvater und Grossmutter“ nennt.

Wer den Film auf SRF 1 verpasst hat, kann am 30. August im OpenAir Solarkino sogar die ungekürzte Version sehen.
Zu Beginn macht Dölf Duttweiler (Produzent/Regissur) eine persönliche Einführung zum Film.

Sommerfest 2018

 

Am 24.August 2018 ab 19:00 Uhr an der Raaderstr.63 bei Regula & Peter. An/Abmeldungen an Doris 055 246 53 10 oder doris.uese@bluewin.ch